Liebe Eltern der Spielgruppenkinder

Die Anmeldungen für das Spielgruppenjahr 2017/2018 werden Ihnen anfangs März 2017 per Post zugesandt.


 


 

Konzept

"Für das Vorschulkind steht das Spiel im Zentrum seines Lebens"

Spielend lernen die Kinder sich und seine Umwelt kennen und machen dabei ständig neue Erfahrungen. Kinder in diesem Alter sind sehr entdeckungsfreudig und von einer uneingeschränkten Kreativität.

Das freie Gestalten und Werken nimmt in der Spielgruppe einen wichtigen Platz ein. Neben dem üblichen Spielangebot steht auch immer ein Tisch mit verlockendem Knet-, Mal-, oder Werkmaterial bereit.

Im Wald steht das Entdecken der Natur in den verschiedenen Jahreszeiten im Mittelpunkt. 

 

Auch soziale Erfahrungen sind sehr wichtig. In der Spielgruppe lernt das Kind seinen eigenen Platz unter Gleichaltrigen zu finden. Es lernt sich zu behaupten, Rücksicht zu nehmen, sich gegenseitig mit Stärken und Schwächen zu akzeptieren, einander zu helfen und auf einander zu hören.

Die Eltern haben durch die Spielgruppe die Möglichkeit, Kontakte mit anderen Eltern zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Oft lernen sie, sich von ihrem Kind und einem Teil seiner Welt zu lösen. Sie lernen ihr Kind aus einer anderen Perspektive kennen.